Verkehrspsychologische Beratung (CH)

Vorbereitung zur medizinisch psychologischen Untersuchung


Beschreibung

-Beratung zur Abwicklung mit den Behörden -Beratung zur Abstinenz bei Alkohol- oder Drogenproblematik -Begleitgespräche zur Abstinenz (verkehrsmedizinische Begutachtung) -Rechtsberatung- und Rechtsvertretung -Vorbereitung zur medizinisch psychologischen Untersuchung mit einer Verkehrspsychologin. Unser Angebot: Begleitung vom Führerscheinentzug bis hin zur bestandenen medizinisch psychologischen Untersuchung. Unsere Aufgabe ist es, das Sie auf das explorative Gespräch perfekt vorbereitet sind. Für Fragen zur Abwicklung mit den Behörden stehen wir zu jederzeit zur Verfügung. Ablauf der Vorbereitung: Nach einem Erstgespräch ist es notwendig, das Sie uns Ihre Akten zusenden. Wir werden Ihnen nach der Durchsicht Ihrer Akten sagen, wie ein weiteres Vorgehen sinnvoll ist. (Akten der Führerscheinstelle und Staatsanwaltschaft) Im Anschluss werden Sie zu unserer Verkehrspsychologin verwiesen, mit welcher Sie mehrere Sitzungen per Telefon (pro Sitzung ca. 1 Stunde) abhandeln. Dabei wird Sie die Verkehrspsychologin perfekt auf die MPU vorbereiten damit Sie diese mit Sicherheit bestehen. Was erwartet Sie bei der verkehrspsychologischen Untersuchung? 1. Die verkehrspsychologische Begutachtung dauert in der Regel 2-3 Stunden. 2. Sie werden an einem Testgerät einige sogenannte Leistungstests absolvieren. Dabei geht es darum zu sehen, ob Sie das Mindestmass an kognitiver Leistungsfähigkeit mitbringen, um ein Motorfahrzeug sicher führen zu können. 3. Im Anschluss daran füllen Sie einen standardisierte Persönlichkeitsfragebogen aus, bei denen Sie nach Einstellungen und Verhaltensweisen, die beim Führen eines Motorfahrzeugs bedeutsam sind, gefragt werden. 4. Das explorative Gespräch. Hier haben Sie die Möglichkeit darzulegen, wie Sie die Sachverhalte, die zum vorsorglichen Entzug Ihres Führerausweises führten, aus heutiger Sicht betrachten. Wie Sie diese einschätzen bzw. beurteilen, was Sie daraus gelernt haben und was Sie seither bereits verändert haben. Was erwartet Sie bei der verkehrsmedizinischen Untersuchung? Die verkehrsmedizinische Untersuchung dauert etwa 1-2 Stunden. Sie umfasst ein ausführliches Gespräch über Ihren Gesundheitszustand, eine körperliche Untersuchung und eine Blutentnahme. Auch werden Sie gebeten, eine Urinprobe abzugeben. Bei Verdacht auf eine Substanzproblematik (Alkohol, Drogen, Medikamente) werden im Allgemeinen zwei Büschel Haare sichergestellt.


Kontaktangaben

  • Eggmühler Straße 20, 84069 Schierling, Deutschland

    0041763443968

    stefan.butz@slbconsultancy.com

  • Riedstrasse 1, 6343 Risch-Rotkreuz, Schweiz

    0041763443968

    stefan.butz@slbconsultancy.com